Amoena-Pflege

Pflegehinweise für Ihre Amoena Produkte

Damit Ihre Amoena Produkte möglichst lange in einem guten Zustand bleiben und Sie auch möglichst lange an Ihrer Bekleidung Freude haben, sollten Sie die Pflegehinweise und -tipps von Amoena beachten.

Pflege der Brustprothesen und Ausgleichsteile

Amoena Brustprothesen sind sehr widerstandsfähig. Sie wurden entwickelt, um den Anforderungen für den täglichen Gebrauch zu genügen. Bei der richtigen Pflege bleibt Ihnen Ihre Prothese viele Jahre erhalten.

Amoena empfiehlt eine tägliche Reinigung Ihrer Brustprothese mit Wasser und Amoena Soft Cleanser. Anschließend trocknen Sie Ihre Prothese einfach mit einem weichen Tuch ab. Um die Brustprothese zu schützen, wenn sie nicht getragen wird, sollte sie in der mitgelieferten Prothesen-Box aufbewahrt werden. Dadurch kann die Brustprothese auch besser ihre Form bewahren.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Brustprothese nicht durch spitze Gegenstände beschädigt wird, da in solchen Fällen eine Reparatur leider nicht möglich ist. Auf der Brustwand hinter der Prothese sollten Sie auf die Verwendung von Talkum-Puder oder Körperlotion verzichten.

Für die Amoena Contact Prothesen gelten besondere Pflegehinweise:

Schritt 1:
Geben Sie drei Tropfen Amoena Soft Cleanser auf die trockene Haftfläche und feuchten Sie anschließend die Amoena Spezialbürste mit lauwarmem Wasser an.

Schritt 2:
Reinigen Sie nun mit der Spezialbürste ca. 3 Minuten lang die Haftfläche der Prothese mit kräftigen kreisförmigen Bewegungen.

Schritt 3:
Spülen Sie die Prothese mit viel Wasser ab.

Schritt 4:
Lassen Sie die Prothese an der Luft trocknen oder föhnen Sie sie bei niedriger Temperatur trocken.

Die Verwendung anderer Reinigungsprodukte, als die speziell von Amoena entwickelten, können die Haftkraft Ihrer Contact Prothese einschränken.

 

Pflege der Amoena Dessous

Zur richtigen Pflege Ihrer Dessous beachten Sie bitte die Pflegesymbole in dem jeweiligen Wäschestück. Unterschiedliche Materialien erfordern meist auch unterschiedliche Behandlungen.

Amoena empfiehlt Handwäsche mit einem milden Waschmittel und bei möglichst niedrigen Temperaturen, um die empfindlichen und feinen Materialien zu schonen. Sollten Sie dennoch auf die Waschmaschine nicht verzichten wollen, dann sollten Sie ebenfalls ein mildes Waschmittel verwenden und Ihre BHs in ein Wäschesäckchen geben. 

Wichtig ist, dass Sie Ihren BH gut ausspülen, damit keine Waschmittelrückstände in dem Textilgewebe verbleiben, die Ihre Haut reizen und das Material schädigen könnten. Parfum oder Deo sollten Sie verwenden, bevor Sie Ihren BH anziehen, und auch erst gut trocknen lassen, um unschöne Flecken auf dem Material zu vermeiden. 

 

Pflege der Amoena Bademode

Amoena Bademode wird aus hochwertigen und strapazierfähigen Textilien gefertigt. Wenn Sie die folgenden Pflegetipps beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer Badekleidung haben.

  • Bademoden nicht nass zusammengerollt liegen lassen.
  • Nach jedem Tragen, die Badekleidung mit einem milden Feinwaschmittel kalt oder höchstens lauwarm durchwaschen.
  • Hand- oder Maschinenwäsche, je nach Hinweis im Pflegeetikett.
  • Badebkleidung nicht auswringen, sondern nur ausdrücken.
  • Bademode nicht in der prallen Sonne oder im Trockner trocknen.